Unsere Mission


BEYOUNETWORK verändert Jugendorganisationen, Sportclubs und öffentliche Veranstaltungen in einen Ort, an dem allen Jugendlichen dieselben Möglichkeiten offen stehen und an dem sich alle willkommen und integriert fühlen, unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung, Geschlechtsidentität oder anderer Merkmale, aufgrund derer die Gefahr von Ausgrenzung besteht.

Wir sind ein Netzwerk aus Jugendstrukturen, Jugendorganisationen und engagierten Jugendlichen, welche die Schweiz Schritt für Schritt zu einem offeneren, inklusiveren Land machen wollen.

Unsere Programme


Website IE-who2-jeune Website IE-who2-orgWebsite IE-who2-festival

Entdecke unser Programm für Unternehmen unter: www.includeed.com Logo includeed-V3

Next Section

Bist du zwischen 20 und 30 Jahre alt und möchtest dich für eine offenere, inklusivere Gesellschaft einsetzen, insbesondere in den Bereichen Geschlecht und LGBTI ( lesbisch, schwul bi, trans und intersex)? Wir brauchen deine Energie und deine Kompetenzen, um noch mehr Leute für unsere Mission zu begeistern.

Werde Teil des BE YOU TEAMS und…

  • … gib als BE YOU TRAINER verschiedenen Jugendorganisationen Schulungen zum Thema «Geschlecht und Diversität».
  • … organisiere als BE YOU SOCIALIZER Events für das Be You Team und finde andere Freiwillige.

Arbeiten Sie als Jugendorganisation, Quartiertreffpunkt oder Sportclub mit Jugendlichen zusammen? Suchen Sie einfache, unkomplizierte Möglichkeiten, um in Ihrer Organisation ein offeneres, inklusiveres Umfeld zu schaffen, in welchem sich alle Jugendliche willkommen und sicher fühlen, unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung, Geschlechtsidentität oderer anderer Merkmale, aufgrund derer die Gefahr von Ausgrenzung besteht?

Wir bieten Ihnen:

  • Eine fünfstündige Schulung zu Inklusion und Diversität, mit Fokus auf den Themen Geschlecht und sexuelle Orientierung – für Ihr ganzes Team oder einzelne Jugendbetreuer_innen
  • Zertifizierung mit unserem Logo, welches Ihre Organisation als einen Ort kennzeichnet, welcher Inklusion und Diversität gross schreibt

Organisieren Sie ein Festival oder eine öffentliche Veranstaltung? Möchten Sie Ihrem Publikum ein einzigartiges Erlebnis bieten und es gleichzeitig für ein gesellschaftliches Anliegen sensibilisieren?

Wir bieten Ihnen:

  • Einen Flashmob, bei dem Ihr Publikum an einer originellen Aktion mitmachen kann, um seine Offenheit für Vielfalt zeigen kann, insbesondere im Bereich Geschlecht und sexuelle Orientierung
  • Zertifizierung mit unserem Logo, welches Ihre Veranstaltung als einen Ort kennzeichnet, welcher Inklusion und Diversität gross schreibt

Unsere Flashmobs waren unter anderem bereits am CinéTransat 2013 und 2015 sowie an der Jugendsession 2014 zu sehen.

Unsere Highlights


NosSucces-Davos2014 sind wir vom WORLD ECONOMIC FORUM zum «Global Shaper» ernannt worden und hatten am World Economic Forum 2015 in Davos die Gelegenheit, zusammen mit dem französischen Präsidenten François Hollande und Marc Benioff (CEO Salesforce) ein Panel zum Thema soziale Inklusion zu moderieren.

 

 

 

NosSucces-Ashoka2014 haben wir den 2. PLATZ IM JURY-WETTBEWERB und den PUBLIKUMSPREIS des Wettbewerbs für soziale Unternehmen von Ashoka gewonnen, dem weltweit grössten Unterstützungsnetzwerk für sozialen Unternehmern.

 

 

 

 

NosSucces-TED2013 hatten wir die Gelegenheit, einen TEDx Talk über den Einfluss von Geschlechterklischees im Alltag an der IMD Business School zu halten. Der Talk wurde seitdem von mehr als 10‘000 Personen angeschaut und auf zahlreichen Plattformen weiterverbreitet. VIDEO ANSEHEN

 

 

 

Unser Impact


Seit 2010 haben 10’900 Personen an 80 Workshops, Anlässen und Events teilgenommen, welche von 150 jungen Freiwilligen in der ganzen Schweiz in Zusammenarbeit mit 50 Organisationen durchgeführt wurden.

Unsere Wirkung auf Jugendliche:
  • 100 % der Jugendlichen, die an unseren Anlässen und Ausbildungen teilgenommen haben, verbessern ihre Kompetenzen im Bereich LGBT und Vielfalt.
  • 63 % der Jugendlichen geben an, dass ihr Engagement für LGBT-Themen sehr viel höher ist, seit sie an einer unserer Anlässe teilgenommen haben.
  • 85 % der Teilnehmenden bestätigen, dass sie sich dank unserer Anlässe selbstbewusster fühlen.
  • 64% der Jugendlichen geben an, sich sicherer zu fühlen, im Freundeskreis und familiären Umfeld über ihre Homosexualität zu sprechen.
  • Insbesondere gefällt den jugendlichen Teilnehmenden: „der Austausch persönlicher Erfahrungen und Raum für Diskussionen”, „die Erkenntnis, dass ich, obwohl ich hetero bin, nicht als Minderheit oder “anders” angesehen werde, sondern gut integriert bin“, „die Möglichkeit, Dinge zu verändern”.
Unsere Wirkung auf Jugendverantwortliche:
  • 100 % der Jugendverantwortlichen verbessern dank unserer Ausbildung ihre Fähigkeit, LGBT-Jugendlichen innerhalb ihrer Organisation aktiv zu integrieren.
  • 63 % von ihnen beurteilen ihre Kompetenzen in Bezug auf die Inklusion von LGBT-Jugendlichen nach der Ausbildung als „hoch“; dies im Gegensatz zu 38 % vor der Ausbildung.
  • Lediglich 3 % der Teilnehmenden stufen ihre Kompetenzen in Bezug auf die Inklusion von Jugendlichen, die trans sind, nach der Ausbildung als „schwach“ ein; dies im Gegensatz zu 37 % vor der Ausbildung.
  • 100 % der Teilnehmenden würden ihre Kolleg_innen dazu ermutigen, ebenfalls an der Ausbildung teilzunehmen.
Next Section

«Dank dem Kontakt mit Mitgliedern der Organisation habe ich an Selbstvertrauen gewonnen und fühle mich jetzt als Mitglied einer grossen Familie. Ich konnte meine Schüchternheit abbauen und traue mich inzwischen, ohne Scham über meine Homosexualität zu reden. Danke!»

Eine junge Teilnehmerin
         Logo-OFAS     Logo Mercator     Logo-Loterie         Logo-wilsdorf2     Logo-Canton GenèvePièce jointe